Moderne Ortschaften haben neue Ideen

Erfreulicherweise konnten auch ganz neue Gesichter begrüßt werden! Zunächst wurden alle Anwesenden durch Hermann Röttjer sowie den neuen Bürgermeister Michael Hannebacher begrüßt und dann vom Planungsbüro mensch und region auf den aktuellen Stand gebracht. Anschließend wurden die Teilnehmenden in 3 Arbeitsgruppen aufgeteilt (1. Tourismus, Freizeit, Arbeit – 2. Landwirtschaft, Klima, Natur, Landschaft – 3. Siedlungsentwicklung, Baukultur, Wohnen), in denen die bestehenden Ziele und Projektsteckbriefe überarbeitet und ergänzt wurden.

Hier geht's zum neuen MOHNI-Film

Hermann Röttjer, Bianka Grieschow-Pülsch, Herbert Buck, Birgit Martins, Mike Leenheer, Manfred Brandt und Uwe Noetzelmann berichten von der Sozialen Dorferneuerung in der Dorfregion MOHNI.

Der Film wurde im September 2021 gedreht und behandelt folgende Aspekte:

MOHNI-Film
Der neue MOHNI-Film ist online!

Film und Plakat präsentieren bisherige Ergebnisse – Erste Förderanträge gestellt – Weitere Veranstaltungen geplant

Auf Einladung des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums stellten alle 11 Modellregionen der Sozialen Dorfentwicklung ihre Erfahrungen mit dem Projekten in Hodenhagen vor. Vor fast 100 Veranstaltungsteilnehmenden aus ganz Niedersachsen berichteten Jens Fröhlking, Hermann Röttjer und Mareike Wilshusen von ersten Maßnahmen und Zukunftsplänen. Begleitet wurden sie von Susanne Kracht vom ArL Lüneburg/Geschäftsstelle Verden.
Jens Fröhlking, Mareike Wilshusen und Hermann Röttjer vor dem MOHNI-Plakat (Bild: Kleine-Limberg)
Jens Fröhlking, Mareike Wilshusen und Hermann Röttjer vor dem MOHNI-Plakat (Bild: Kleine-Limberg)
, Hermann Röttjer leitet in den neuen MOHNI-Film ein (Bild: Kleine-Limberg)
Hermann Röttjer führt in den neuen MOHNI-Film ein. (Bild: Kleine-Limberg)

Anfang März erreichte das MOHNI-Team die frohe Botschaft, dass das Land Niedersachsen die Ergebnisse der Phase I anerkennt und MOHNI in die Phase II der Sozialen Dorfentwicklung eintreten kann. Dazu hatte die Stadt Bremervörde den Abschlussbericht zur Phase I der Sozialen Dorfentwicklung über das Amt für regionale Landesentwicklung Verden zur Genehmigung beim Nds. Landwirtschaftsministerium eingereicht.