Landwirtschaft

Herausforderungen für die Dorfregion:

Die Landwirtschaft ist ein wichtiger Faktor und Arbeitgeber in der Dorfregion. Allerdings führt ein anhaltender Strukturwandel in der Landwirtschaft zu einem Rückgang der Zahl der Landwirtschaftsbetriebe. Ein Leerstand oder eine Unternutzung von ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden ist erkennbar. Zudem hat die Dorfregion mit ökologischen Herausforderungen in der Landwirtschaft zu kämpfen.

Ziele des Handlungsfeldes:

Ziel der Aktivitäten ist es, neben der Lösung bzw. Vorbeugung von Konflikten zwischen Landwirt*innen und Einwohner*innen, auch neue Konzepte für eine naturnahere Landwirtschaft anzuregen.

Was ist geplant?

Im Vordergrund steht, nachhaltige Konzepte in die Landwirtschaft einzubringen und zu etablieren.
Die Landwirt*innen und Bewohner*innen sollen zusammengeführt und die dafür notwendige Kommunikation angeregt werden.
Es soll vor allem mittels Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Betriebsbesichtigungen, sozialen Medien, Zeitungen) Transparenz für landwirtschaftliche Maßnahmen erzeugt werden.

Ziele:

  • Öffentlichkeitsarbeit – Hofführungen
  • Aufklärung über durchgeführte Maßnahmen
  • Erläuterungen über Abläufe in Nicht-EU-Ländern falsch